Please select a page template in page properties.

Was sind IP Schutzklassen?

Für elektrische Geräte gibt es verschiedene Schutzklassen, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten. Eine davon sind die Schutzarten. Hierbei geht es um die Eignung der elektronischen Betriebsmittel für unterschiedliche Umgebungsbedingungen.

Gerade Touch Panel und Industrie PCs werden oft in anspruchsvollen Umgebungsbedingungen eingesetzt. Hier ist es wichtig, dass die Panel PCs und Industrie Computer vor dem Eindringen von Schmutz, Staub und Wasser geschützt werden. Mit Hilfe der IP-Klassen können diese Anforderungen übersichtlich eingeteilt werden.

Was ist der Unterschied zwischen Schutzart und Schutzklasse?

Während die Schutzarten den Schutzgrad gegen Berührung, Fremdkörper, Wasser und mechanische Beanspruchung definieren, beschreibt die Schutzklasse die Maßnahmen, die vor berührungsgefährlichen Spannungen schützen.

Wie ist eine IP-Schutzart aufgebaut?

Die Angabe der IP Schutzart ist aus verschiedenen Elementen aufgebaut. IP steht z.B. für „International Protection“ oder „Ingress Protection“. Die folgenden 2 Kennziffern geben den jeweiligen Schutzumfang an. Diese basieren auf unterschiedlichen Normen. Hauptsächlich geht es um 2 Normen, die ISO 20653 für Wasserschutzprüfungen und die DIN EN 60529 für Staubschutzprüfungen. Dabei gibt die erste Kennziffer grundsätzlich den Schutz gegenüber Fremdkörperung und Berührungen an.

Hier eine Übersicht der Bedeutung der ersten IP Kennziffer

  • 0 = Kein Schutz gegen Fremdkörper/kein Schutz gegen Berührung
  • 1 = Geschützt gegen feste Fremdkörper ≥ 50 mm / Geschützt gegen den Zugang mit dem Handrücken
  • 2 = Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ≥12,5 mm / Geschützt gegen den Zugang mit dem Finger
  • 3 = Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ≥ 2,5 mm / Geschützt gegen Zugang mit einem Werkzeug
  • 4 = Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ≥ 1,0 mm / Geschützt gegen den Zugang mit einem Draht
  • 5K/5 = Geschützt gegen Staub in schädigender Menge / vollständiger Schutz gegen Berührung
  • 6K/6 = staubdicht / vollständiger Schutz gegen Berührung

Die zweite Kennziffer gibt an, wie hoch der Schutz des Panels oder IPCs gegenüber Wasser ist.

Übersicht zur zweiten IP Kennziffer

  • 0 = kein Schutz
  • 1 = Schutz gegen Tropfwasser
  • 2 = Schutz gegen fallendes Tropfwasser, wenn das Gehäuse bis zu 15° geneigt ist
  • 3 = Schutz gegen fallendes Sprühwasser bis 60°gegen die Senkrechte
  • 4 = Schutz gegen allseitiges Spritzwasser
  • 4K = Schutz gegen allseitiges Spritzwasser mit erhöhtem Druck
  • 5 = Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel
  • 6 = Schutz gegen starkes Strahlwasser
  • 6K = Schutz gegen starkes Strahlwasser unter erhöhtem Druck, spezifisch für Straßenfahrzeuge
  • 7 = Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen
  • 8 = Schutz gegen dauerndes Untertauchen. Soweit keine andere Angabe erfolgt besteht ein Schutz bis 1 Meter Wassertiefe. Andere Wassertiefen müssen separat angegeben bzw. vereinbart werden.
  • 9 = Schutz gegen Wasser bei Hochdruck-/Dampfstrahlreinigung speziell Landwirtschaft
  • 9K = Schutz gegen Wasser bei Hochdruck-/Dampfstrahlreinigung, spezifisch bei Straßenfahrzeugen

Die richtige Schutzklasse für Industrie Touch Panel oder Box PCs

Je nachdem, wie anspruchsvoll die Umgebungsbedingungen sind, in denen die Touch Panel PCs, Touch Monitore oder Industrie PCs eingesetzt werden, desto höher muss die Schutzklasse gewählt werden.

Industrie PC IP20

Was bedeutet IP20?

Ein elektrisches Gerät mit der Schutzart IP20 besitzt einen Berührungsschutz vor festen Fremdkörpern mit einer Größe über 12 mm (spannungsführende Bauteile können nicht mit dem Finger berührt werden). Vor Wasser sind diese Geräte nicht geschützt.

Z.B. beim Einsatz von Industrie Computern in Schaltschränken reicht die Schutzart IP20 meistens vollkommen aus. Durch den Schaltschrank sind die Box PCs optimal vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt.

Industrie Touch Panel PC IP65

Was bedeutet IP65?

Alle Touch Panel von Christ sind mindestens frontseitig mit der Schutzart IP65 ausgestattet. Das bedeutet die Industrie Touch PCs verfügen über einen vollständigen Berührungsschutz. Es kann kein Staub eindringen und sie sind gegen Strahlwasser aus beliebiger Richtung geschützt.

Industrie Touch Panel PC IP65

Wo wird die Schutzart IP69 eingesetzt?

Christ Hygienic Automation Touch Panel sind mit der Schutzklasse IP69 ausgestattet. Diese Topuch Panel werden in Lebensmittel oder Pharmaanwendungen eingesetzt. Hier spielt Hygiene eine besonders hohe Rolle. Aus diesem Grund werden meistens Edelstahl Touch Panel eingesetzt. Diese sind besonders widerstandsfähig gegen aggressive Reinigungsmittel. Sie halten sogar dem Einsatz von Hochdruckreinigern Stand.

Haben Sie weitere Fragen zu unseren IP Schutzklassen oder unseren Touch Panel und Industrie PC Lösungen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.