Soft SPS Touch HMI Panel Display

Touch Industrial PLC Serie – Verbindung von Panel PC und Steuerung

Wir von Christ sind besonders gut in der Entwicklung und Produktion von Touch Panel Lösungen. Durch unsere langjährige Erfahrung stimmen wir alle Komponenten für einen reibungslosen Betrieb optimal aufeinander ab . Durch die hohe Qualität der verwendeten Materialien und Komponenten sind unsere Panels für anspruchsvolle industrielle Anforderungen bestens geeignet.

Bisher wurden die modularen Panel vor allem für die Maschinenbedienung und Beobachtung eingesetzt. Die Touch Industrial PLC Serie verbindet als Soft SPS zukünftig alle Vorteile der neuen Touch Panel Generation mit Steuerungsfunktionalität. Eine separate SPS im Schaltschrank ist nicht mehr notwendig. Durch den Einsatz von CODESYS erhalten Sie eine echtzeitfähige Soft SPS basierend auf einem leistungsstarken i.MX8 M Prozessor. Wir unterstützen Sie sehr gerne bei Ihrem SPS Projekt.

Mit unserer Lösung sparen Sie Platz im Schaltschrank und vor allem bares Geld!

Wir von Christ Electronic Systems entwickeln und produzieren alle Touch Panel Lösungen bei uns im Haus. Sie erhalten ein Gerät "made in Germany"! Für Ihre Planungssicherheit garantieren wir Ihnen Langzeitverfügbarkeit der Komponenten.

Welche SPS HMI gibt es:

Front Panel CODESYS

Front Panel CODESYS

Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Front Panel Basisgeräten. Alle Informationen zu unserer Steuerungslösung finden Sie auf dieser Site.

VESA Panel CODESYS

VESA Panel CODESYS

Hier finden Sie alle Informationen zu unseren VESA Panel Basisgeräten. Alle Informationen zu unserer Steuerungslösung finden Sie auf dieser Site.

VESA Automation Panel CODESYS

VESA Automation Panel CODESYS

Hier finden Sie alle Informationen zu unseren VESA Automation Panel Basisgeräten. Alle Informationen zu unserer Steuerungslösung finden Sie auf dieser Site.

Modulare SPS Touch Panel

Durch den Einsatz von CODESYS Soft SPS als Automatisierungssoftware bleiben Sie herstellerunabhängig. Mit Christ CODESYS HMI Panel sind Sie besonders flexibel.

Unsere Touch Panel sind besonders modular aufgebaut. Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit, eine optimale Lösung für Ihren Automatisierungsfall zu konfigurieren. Wählen Sie aus verschiedenen Produktvarianten:

  • Front Panel für den Einbau in Schaltschrank oder Bedienpult
  • VESA für die Montage an Tragarme
  • VESA Automation mit einer zusätzlichen Tasterleiste für noch mehr Bedienmöglichkeiten
  • Open Frame für einen flächenbündigen Einbau in Schaltschrank oder Bedienpult

Laden Sie sich hier alle relevanten Informationen herunter.

Technische Eigenschaften der Panel SPS:

Alle SPS Panel verwenden als Automatisierungssoftware CODESYS Version V3. Die gesamte Programmierung erfolgt mit dem CODESYS Soft SPS Laufzeitsystem nach dem IEC 61131-3 Standard. So erhalten Sie ein SPS Bedienpanel mit dem Sie steuern, visualisieren und kommunizieren können.

CODESYS als Steuerungssoftware bietet den Vorteil, dass bestehende Anwendungen problemlos auf das neue Steuerungspanel übertragen werden können.

CODESYS Soft SPS

Zum Einsatz kommen je nach Lizenz:

  • CODESYS WebVisu
  • CODESYS TargetVisu
  • CODESYS WebVisu & CODESYS TargetVisu
  • Die Feldbuslizenzen EtherCAT und Modbus-TCP sind bei allen Varianten enthalten

Als Betriebssystem setzen wir eine embedded Linux Distribution mit Echtzeitpatch ein. So stellen wir einen echtzeitfähigen und reibungslosen Betrieb sicher.

Zur Konfiguration und Inbetriebnahme der Bedienpanel steht eine Konfigurationsoberfläche, unsere selbst entwickelte WebConfig zur Verfügung. Mit diesem Konfigurationstool können Sie ganz bequem Geräteeinstellungen wie z.B. Uhrzeit, IP-Adresse, etc. ändern. Die Bedienmaske der WebConfig erreichen Sie über einen separaten Taster auf der Rückseite des SPS Bedienpanels oder durch versteckte Buttons bei jedem Start des Gerätes.

Vorteile der Touch PLC Serie auf einen Blick:

Kostenoptimierung durch Integration der CODESYS Steuerung im Touch Panel

Beengte Platzverhältnisse im Schaltschrank optimal nutzen

Zahlreiche Displaydiagonalen von 7 bis 24 Zoll

Individuelle Konfiguration durch Schnittstellenerweiterungen und Speicherupgrades

Entwicklung und Produktion in Deutschland

NVRAM (Non-Volatile Random Access Memory) zur Speicherung von persistenten Daten

CODESYS Support direkt vom Hersteller

SPS Panel Serie kombinierbar mit dem gesamten Christ Touch Panel Portfolio

Bedienelemente des Touch Panels können direkt in der Steuerung eingelesen werden (kein Verdrahtungsaufwand)

SPS Panel Varianten

Übersicht der SPS Display Eigenschaften:

  • Displaydiagonalen von 7-24 Zoll
  • Ab 13,3 Zoll auch als Full HD lieferbar
  • Auflösung von 800 x 480 bis 1920 x 1080 (Full HD)
  • LED Lifetime 50.000 h

Systemeigenschaften der Touch PLC Serie:

  • NXP® i.MX 8M Plus QuadCore (1.35 GHz oder 1.8 GHz je nach Lizenz)
  • NVRAM (Non-Volatile Random Access Memory) mit 128 kB
  • RTC-Modul RV-8803-C7 (±5 ppm)
  • RAM 1 GB DDR4
  • Massenspeicher eMMC mit 8 GB
  • 2 USB 3.0 Host (Type A, auf der Unterseite)
  • 2Ethernet 10/100/1000-BaseT (RJ45)
  • Betriebstemperatur von 0 bis 50°C
  • Passiv gekühlt (lüfterlos)
  • IP Schutzklassen: IP65 Front / IP20 Rückseite
  • Power: 24 VDC ± 30%
  • Reset Button (auf der Unterseite)
  • USV (intern, zur Systemfunktionalität)
  • Run/Stop Switch (beleuchtet auf der Unterseite)
  • Service Button (auf der Unterseite)
  • Power/Error/User LED (RGB-LED auf der Unterseite)

Der eingesetzte NVRAM stellt sicher, dass sensible Daten auch bei möglichem Spannungsverlust gespeichert werden und bleiben. Durch den Einsatz einer Mini USV wird die Datenspeicherung sichergestellt. Außerdem ist der Speicher extrem langlebig und für einen sehr großen Temperaturbereich ausgelegt (-20 bis 100°C).

Die Pufferung der intern verbauten RTC sorgt für eine ideale Lebensdauer von über 10 Jahren, ohne Austausch von Batterien.

Die Taster der VESA Automation Touch Panel Variante sind direkt auf dem Board angebunden und können so von der CODESYS Software ausgelesen werden. Dadurch können den Tastern auch spezielle Funktionen zugewiesen oder die LEDS konfiguriert werden. Auch der Meldekontakt für den Not-Aus ist über die CPU an der SPS angeschlossen. So kann im Steuerungsprogramm ausgewertet werden, ob der Not-Aus gedrückt wurde. Die beiden weiteren Öffnerkontakte werden auf einem Phoenix Stecker herausgeführt.

Übersicht der Erweiterungsmöglichkeiten:

Damit Sie das SPS Bedienpanel optimal auf Ihre Anforderungen abstimmen können, bieten wir Ihnen zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten:

  • Speichererweiterung 2 GB DDR4 und 16 GB eMMC
  • Eine weitere USB 2.0 Schnittstelle
  • 100 Mbit Ethernet
  • CAN
  • RS232
  • RS485
  • SD-Card Slot
  • Erweiterung um digitale Ein- und Ausgänge

Folgende Feldbustechnologien werden von der Touch PLC Serie unterstützt:

CANopen
EtherCAT
EtherNet/IP Scanner
PROFINET
Modbus TCP Modbus Serial
OPC UA

Viele Feldbustechnologien werden bereits im Standardlieferumfang unterstützt.

SPS Panel für Ihre Maschinensteuerung

Profitieren Sie von unserer All-in-One SPS Lösung bestehend aus Touch Panel und CODESYS Steuerungssoftware.

Auch bei dieser Produktsparte profitieren Sie von unserer großen Flexiblität in der Touch Panel Konfiguration.

Passen Sie z.B. Produktvariante und Displaydiagonale optimal auf Ihre Anforderungen an.

Gerne finden wir gemeinsam die richtige Steuerungslösung auch für Ihre Anwendung!

Schicken Sie uns einfach eine Anfrage, unsere Experten melden sich so schnell wie möglich bei Ihnen.

*Pflichtfeld muss ausgefüllt sein
*Pflichtfeld muss ausgefüllt sein
Eine gültige E-Mail Adresse wird benötigt
*Pflichtfeld muss ausgefüllt sein