Touch Panel und HMI für Industrie und Produktion

 

Trumpf Laser GmbH

High Performance Touch Panel von Christ liefern Technik für Echtzeit Bildverarbeitung Vision Line von Trumpf

"Mit Christ konnten wir unsere Bildverarbeitungslösung in geforderter Qualität und Menge erfolgreich in die Serie bringen. Die kompalten Oanels mit ihren hochwertig gefertigten Aluminiumgehäusen passen perfekt zum starken Auftritt von Trumpf."

sagt Herr Thieringer, Leiter Softwareentwicklung bei Trumpf Laser, Schramberg.

Thieringer Trumpf Laser

Als die echtzeitfähige Bildverarbeitung VisionLine in die Serie übergehen sollte, wechselte Trumpf - der weltweit führende Anbieter für hoch integrierte Laserfertigungslösungen - zu den Touch Panels von Christ.

Ausschlaggebend hierfür waren das Know-How und die Flexibilität des HMI-Spezialisiten, sowie die Robustheit und Akzeptanz der Panels im rauen industriellen Einsatz.

Die Touch Panel müssen hochperformante Rechenleistungen vollbringen und Bildverarbeitung in Echtzeit gewährleisten. Seit Jahren hat sich die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen weiterentwickelt. Mittlerweile arbeiten alle Entwicklungsabteilungen von Trumpf in Deutschland und der Schweiz mit Christ zusammen.


Panels in Markiersystemen

Über den Touch Panel PC werden in Trumpf Markieranlagen Kameras angesteuert, die sich direkt hinter der Scannerlinse oder seitlich montiert sein können. Mit der Funktion Autofocus berechnet das Panel den optimalen Arbeitsabstand – mit einer Genauigkeit zwischen ±50 bis ±150 μm. Allein hierdurch reduzieren sich die Einrichtungszeiten und Anforderungen an Einspannvorrichtungen enorm. „Medizinische Bauteile können beispielsweise wie Schüttgut – ohne aufwendige Vorrichtungen – sofort markiert werden.“, teilt Herr Thieringer mit. Die Traceability Funktion erkennt den zuvor aufgebrachten Bauteil-Code wieder und stellt so sicher, dass der Code später lesbar und korrekt ist.

Lesen Sie jetzt kostenlos den gesamten Bericht.

 

Refernzbericht Trumpf Laser

Coperion GmbH

Unternehmen:
Die Coperion GmbH ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Compoundierung und Extrusion, Dosierung und Wägetechnologie, Schüttguthandhabung und den dazugehörigen Service-Leistungen.

Projektbeschreibung:
Die Herausforderung in der Extrudertechnologie ist die Größe der Anlagen. Teilweise werden diese über mehr als 50 Meter vom zentralen Schaltschrank abgesetzt. 
Mit der SMART Distance Link Technologie aus dem Hause der Christ Electronic Systems GmbH ist der Betrieb dieser ausgedehnten Anlagen auch über weite Strecken gewährleistet.

Herausforderungen:

  • Gewährleistung der Übertragung der Signale über weite Strecken. 
  • Entwicklung eines OEM Bedienpanels mit direkter Maschinenbedienung

Besonderheiten:

  • Coperion war Beta-Kunde hinsichtlich der Produktentwicklung. Das Unternehmen gab Christ die Chance, das System bereits vor der vollständigen Fertigstellung zu liefern und testen.

Technische Informationen:

  • Die SMART Distance Link Lösung gibt es in der gleichen Optik sowohl als Anbaulösung, als auch als Einbaupanel.

Vorteile der Lösung:

  • Die SMART Distance Link Einheit verwendet den TCP-IP-Standard

Display Lösungen in der Industrie für Maschinen- und Anlagenbau

Gerade im industriellen Umfeld müssen Touch Panel besonderen Umwelteinflüssen trotzen. Sie sind häufig Hitze, Staub, Vibration oder Feuchtigkeit ausgesetzt. Diese Herausforderungen müssen die Bediengeräte zuverlässig meistern. Das bedeutet, dass auch die Gehäuse besondere Anforderungen erfüllen müssen. Die Touch Panels in der Industrie müssen robust und komplett geschlossen gebaut sein, um z.B. das Eindringen von Staub zu verhindern oder eine gute Reinigbarkeit zu gewährleisten. Häufig werden die industriellen Touch Panels in Umgebungen eingesetzt, in denen Sie mit Stäuben oder Flüssigkeiten in Berührung kommen. Um eine einwandfreie Bedienung sicher zu stellen müssen die Displays leicht zu reinigen sein und natürlich verhindern, dass Fremdstoffe in das Innere der Geräte dringen.

Industrielle Touch Panel Lösungen mit Multitouch und Handschuhbedienung

Durch die standardmäßige Verwendung von Multitouch und Gestensteuerung können Fehler durch Fehltouches vermieden werden. Das leistet einen großen Beitrag zur Prozessoptimierung und Vermeidung von Produktionsstillständen aufgrund von Bedienerfehlern. In vielen Industriebetrieben wird mit Handschuhen gearbeitet. Die Maschinenbedienung muss trotzdem sichergestellt sein. Durch die entsprechende Anpassung des Touchverhaltens an die verwendeten Handschuhe können Bedienungsfehler reduziert werden.

Industrie Touchscreen: Mechanische Bedienelemente und OEM Geräte

Bei vielen Maschinen und Anlagen werden neben dem Touch Panel auch noch mechanische Elemente wie Taster benötigt, um bestimmte Funktionen umzusetzen (z.B. der Not-Aus als standardisierte Funktion). Hier wird das Panel um eine Tastererweiterung ergänzt, die dann individuell konfiguriert werden können. Um zum Design der Maschine oder Anlage zu passen, kommt es vor, dass die Standardausführungen der Gehäuse nicht in das bestehende Maschinenkonzept passen oder dem Designentwurf einer neuen Anlage nicht entsprechen. Durch die Konzeption von OEM Geräten können sowohl Design- als auch Performanceanforderungen noch individueller auf die jeweiligen Ansprüche abgestimmt werden. Die Maschinen und Anlagen sind meist viele Jahre im Einsatz. Aus diesem Grund ist eine langfristige Verfügbarkeit der Touch Panels und der Einzelkomponenten besonders wichtig, um Produktionsstillstände zu verhindern. Diese kosten produzierenden Unternehmen schnell viel Geld.

Leistungsklassen von Industrie Touch Panels

Jede Maschine und jede Anlage hat unterschiedliche Anforderungen an das HMI. So können leistungsstarke Panel PCs zum Einsatz kommen oder kompakte Thin Client Lösungen. Bei besonders großen Anlagen können mit Hilfe einer abgesetzten Variante Signale auch über große Distanzen übertragen werden. Die Touch Panel Monitore können auch als Displaylösungen an den Maschinen eingesetzt werden.

Touch Panel Lösungen und Digitalisierung in der Industrie

Die Anforderungen an die Maschinensteuerung werden immer komplexer. Daten von der SPS ermöglichen ein Monitoring des Maschinenzustandes und lösen bei Bedarf Handlungen vom Maschinenbediener aus. Immer wichtiger wird hierbei die Echtzeitverfügbarkeit der Daten und die Vernetzung der einzelnen Maschinen und Anlagen im Sinne von Industrie 4.0 und IIoT Lösungen. Aus diesem Grund sind auch die entsprechenden Applikationen zum Monitoring und zur Maschinensteuerung immer umfangreicher und anspruchsvoller.

Vorteile der Industrie Touch Panel Lösungen von Christ

  • Robuste Bauweise für den Einsatz der Panels in rauen Industrieumgebungen
  • Planungssicherheit für Maschinenbauer durch langzeitverfügbare Komponenten
  • Modulare Konfiguration ermöglicht großen Spielraum für individuelle Lösungen
  • OEM Lösungen als vollständig kundenspezifische Panel Lösungen
  • Industrie Touch Panel sind optimal geeignet für HMI und Maschinenbedienung

Kontaktieren Sie uns!

Kostenlose Beratung

Sind Sie bereit, in die Welt von Christ ES einzutauchen?

Unsere Gehäuse und Tragarmsysteme werden den höchsten Ansprüchen gerecht.

Überzeugen Sie sich selbst und wählen Sie Ihre persönliche Informationsbroschüre.

Und keine Sorge: Wir jubeln Ihnen keinen Newsletter unter, den Sie nicht haben wollen.

Was Sie bekommen:

  • Komplett geschlossene Bauweise ermöglicht eine einfache Reinigung, dadurch sind die Geräte auch für hygienische Anfordungen geeignet
  • Hoher Bedienkomfort durch Touchkalibrierung, machen den Einsatz auch in rauen Umgebungen möglich
  • Hohe Schutzklassen verhindern das Eindringen von Schmutz und Flüssigkeiten. VESA Touch Panel sind dadurch optimal für den Einsatz in industriellen Anwendungen geeignet