EMV-Test und Absorberkammer

Immer mehr technische Produkte werden zu Sendern und Empfängern elektromagnetischer Daten. Dies kann die Funktion anderer technischer Geräte beeinträchtigen. Durch die EMV-Prüfung wird sichergestellt, dass das Produkt weder durch die Umwelt gestört wird, noch andere elektrische Geräte beeinflusst.

 

Als Vorbereitung für EMV-Prüfungen zum Nachweis der CE-Konformität Ihrer Produkte, bieten wir Ihnen unser EMV-Labor an. Dieses beinhaltet einen Prüfplatz für Störfestigkeit und eine Absorberkammer. Wir sind kein zertifiziertes Prüflabor, können aber durch unsere kalibrierten Mess- und Prüfwerkzeuge eine belastbare Aussage zu unterschiedlichen Fragestellungen für grundlegende Schutzanforderungen treffen.

Prüfplatz Störfestigkeit

Der Prüfplatz ist mit einer ESD-Pistole und einem Störgenerator ausgestattet.

Am Messplatz können folgende Normen getestet werden:

EN 61000-4-5 (Prüf- und Messverfahren zur Prüfung der Störfestigkeit gegen Stoßspannung; Surge),

EN 61000-4-4 (Prüf- und Messverfahren zur Prüfung der Störfestigkeit gegen schnelle transiente elektrische Störgrößen; Burst ),

EN 61000-4-11 (Prüf- und Messverfahren zur Prüfung der Störfestigkeit gegen Spannungseinbrüche, Kurzzeitunterbrechungen und Spannungsschwankungen)

 EN 61000-4-2 (Prüf- und Messverfahren zur Prüfung der Störfestigkeit gegen die Entladung statischer Elektrizität, 8kV Kontakt/15kV Luftentladung).

 

Bei Bedarf können wir Ihnen fachliche Unterstützung mit einem Elektroingenieur zur Verfügung stellen.

Absorberkammer

Die Semi-Absorberkammer ist mit einem Signalanalyzer, einem Drehtisch für bis zu 500 kg und diversen Antennen ausgerüstet.

Mit dieser Ausrüstung kann z.B. eine Prüfung der Störfeldstärke ( <1GHz, bei 10 m Abstand) durchgeführt werden und die Funkstörspannung nach DIN EN 55032, bzw. die Funkstörfeldstärke  getestet werden.

Bei Bedarf können wir Ihnen fachliche Unterstützung mit einem Elektroingenieur zur Verfügung stellen.

Kontaktformular

Ihre Anfrage